Die Welt ist kein Machwerk und die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch. Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig.
-- Arthur Schopenhauer

Hinweis: Die TiRS stellt ihre Aktivitäten ein. Unsere Seiten bleiben lediglich zu Archivzwecken erhalten. Weitere Infos...

Veröffentlicht am

Die TiRS stellt ihre Aktivitäten ein

Liebe Mitstreiter_innen und Interessierte,

die TiRS hat sich damals als ein junges Team von engagierten Tierrechtler_innen gegründet, fest entschlossen, für die Rechte der Tiere, ihre Freiheit und Selbstbestimmung einzustehen, Missstände aufzudecken und zu bekämpfen. Die Zeit brachte Dynamiken mit sich, eine Vielzahl an unterschiedlichen Formen der Öffentlichkeitsarbeit, getragen von vielen unterschiedlichen Aktivist_innen aus unterschiedlichen Strömungen. Heute haben sich viele von uns neu orientiert, und mit der zunehmenden Verbreitung an neuen, bundesweit und international tätigen Tierrechtsorganisationen, sowie dem Wachstum und Professionalisierung der Tierrechtsbewegung insgesamt wird für uns klar, dass wir unsere Arbeit nicht wie bisher fortsetzen können.

Nach 12 Jahren ist es also an der Zeit, Abschied zu nehmen. Wir danken allen Aktivist_innen, die im Laufe der Jahre mit uns gekämpft haben und wünschen euch alles Gute!

Wer sich aktiv für die Rechte der Tiere einsetzen möchte, findet Anschluss bei einigen in Stuttgart tätigen Organisation. Zum jetzigen Zeitpunkt sind uns die folgenden aktiven Gruppen bekannt:

Wir hoffen, dass ihr weiterhin aktiv und mit dem Herzen dabei bleibt. Until every cage is empty.

Eure TiRS

Bilderstrecke